Herzlich Willkommen

Stand 8.1.2021, 10.00 Uhr

Liebe Eltern,

der verschärfte Lockdown ab dem 11. Januar 2021

zur Eindemmung der Corona-Pandemie

hat folgende Auswirkungen auf unsere Grundschule

(siehe dazu einen Elternbrief von Kultusminister Piazolo

unter Elternbriefe/Prikobriefe):

 

Kein Präsenzunterricht im Januar 2021

Der Präsenzunterricht bleibt bis 29. Januar 2021 weiterhin eingestellt.

Wie das Lernen zuhause genau aussehen wird, erfahren Sie

im 4. Elternbrief (siehe Elternbriefe/Prikobriefe) und per Email über

die Klassenleitungen.

Merken Sie sich bitte vor, dass am Montagmorgen (11.1., 18.1.,25.1.)

ein Materialaustauschtermin für jede Klasse an der Schule organisiert wird.

 

Notbetreuung

Eine Notbetreuung wird bei Bedarf angeboten (siehe dazu 

das Informationsblatt unter Elternbriefe/Prikobriefe).

Irgendwelche Unterlagen des Arbeitgebers sind nicht nötig.

Wer eine Betreuung selbst organisiert bekommt,

soll diese aber bitte unbedingt vorziehen.

Bitte informieren Sie die Schule bei Bedarf so schnell wie möglich

telefonisch und reichen Sie einen formlosen schriftlicher Antrag 

mit einer kurzen Begründung des Betreuungsbedarfs nach.

Geben Sie bitte genau an, an welchen Tagen und wie lang

Ihr Kind betreut werden soll (max. bis zum regulären Unterrichtsende

bzw. bis zum Ende der gebuchten Mittagsbetreuung an diesem Tag).

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

 

Keine Faschingsferien

Die Faschingsferien (15.2-19.2.2021) werden entfallen. Stattdessen

soll in dieser Woche zusätzlicher Unterricht stattfinden.

 

Auf der Homepage des Kultusministeriums finden Sie viele

Antworten auf häufige gestellte Fragen (FAQs). Ich bitte Sie,

sich hier zu informieren und bei weiteren Fragen sich direkt

vormittags an die Schulleitung zu wenden. Lieben Dank!

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

Sollten Sie mich erreichen müssen, schreiben Sie bitte eine Email

an folgende Emailadresse: info@grundschule-hohenpeissenberg.de

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

gez. Stefan Schmid, Rektor

 

 

(Rahmenhygieneplan für die Schulen in Bayern

und schuleigener Hygieneplan)

(siehe "Elternbriefe").

Wesentlich ist, dass nun...

- alle 20 min für 5 min gelüftet werden muss.

- Klarsichtmasken nicht mehr erlaubt sind (siehe Hygienepläne).

- kranke Kinder 48 Std. symptomfrei sein müssen,

vor sie wieder kommen dürfen.

 

(Umgang mit Krankheit oder Krankheitssymptomen)

(siehe hierzu Schreiben unter "Elternbriefe", vom 11.12.2020)

- Schicken Sie ihr Kind nicht, wenn es krank ist!

- Bei leichten Symptomen (Schnupfen ohne Fieber, gelegentlicher Husten)

ist ein Besuch der Grundschule weiterhin möglich.

- Kinder in allgemein schlechtem Gesundheitszustand werden von

der Klasse/ Lerngruppe isoliert und müssen wieder abgeholt werden.

- Für eine Wiederzulassung zum Schulbesuch nach Krankheit ist eine

Symptomfreiheit von 48 Std. nötig (schriftliche Erklärung der Eltern).

 

(Maskenpflicht und saubere Masken)

Bitte denken Sie daran, dass auf dem gesamten Schulgelände, sprich in der Aula,

auf den Gängen, auf den Toiletten und im Klassenzimmer Maskenpflicht besteht.

Achten Sie bitte auch darauf, dass die Masken immer hygienisch sauber

sind (täglich heiß waschen) und dass Ihr Kind die Maske richtig trägt 

und richtig auf- und absetzen kann. Lieben Dank!

 

 

Unsere Homepage soll Ihnen einen Einblick in unsere Schule, unser pädagogisches Verständnis und unsere Arbeit mit Kindern geben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren, viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.